ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Monolog



Holger Siemann

Desmoto (2. Szene: Freude am Fahren)

Menschlicher Verkehr in drei Szenen


Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Technische Realisierung: Peter Kainz


Regie: Christa Kowalski

Nach der Wende. Ein junger Mann steckt im Stau. Ein elementares Bedürfnis treibt ihn aus dem Wagen. Während er sich erleichtert, spielt er mit dem Gedanken, in den Wald weiterzugehen und in ein ganz anderes Leben. Das Hupkonzert der gestreßten Leidensgefährten ruft ihn zurück in die Reihe.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Axel WandtkeMann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg 1995

Erstsendung: 16.04.1995 | 11'40


Darstellung: