ARD-Hörspieldatenbank

Hörbild, Originalhörspiel, Mundarthörspiel


Kleine Blätter aus der Kölner Chronik


Klaus Rohr

Wem gehört das Bild?

Eine Hörfolge um Stephan Lochner


Sprache des Hörspiels: kölnisch



Regie: Wilhelm Semmelroth

Von Stephan Lochner wissen wir nur noch, daß er in Köln von 1442 bis 1451 lebte, während seine Geburt und sein Tod im Dunkel liegen. Den Schutzheiligen der Stadt Köln, den Heiligen Drei Königen, hatte Lochner ein Bild geweiht, das als das sogenannte Dombild über dem Altar der Rathauskapelle angebracht wurde, so früher der Rat vor seinen Sitzungen eine Messe lesen ließ. Dieses Bild Lochners, das Dichter wie Goethe und Heine besungen haben, und von dem man sagt, es habe den Realismus seiner Zeit in feierliche Andacht übertragen, wurde 1856 Gegenstand eines Prozesses zwischen der Stadt Köln und dem Domkapitel.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Ingeborg Schlegel
Klaus Rohr
Bernd M. Bausch
Hans Fuchs
Franziska Walcha
Erich Brandt
Wilhelm Wahl
Ilka Hugo
Willi Ost
Fritz Peter Vary
Franz Schneider


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1951

Erstsendung: 17.12.1951 | 27'55


Darstellung: