ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Anthony J. Ingrassia

Detective Andy und der Ostersonntagsmord

übersetzt aus dem Amerikanischen


Übersetzung: Wulf Teichmann

Bearbeitung (Wort): Christoph Dietrich

Technische Realisierung: Brunhilde Thomaß; Tina Emmerling


Regie: Christoph Dietrich

Lieutenant Andy Macmahann arbeitet als Fahnder bei der Mordkommission New York City, Lower East Side. Man nennt ihn "Detective Andy". Es ist Ostern. Eine Zeit, in der sich auch Andy gern an seine Kindheit erinnert. Doch abscheuliche Morde reißen den Detective aus seinen Träumen. Die Opfer sind Kinder ...

Anthony J. Ingrassia, 1944 in New York geboren, studierte Schauspiel, war Drama-Therapeut und inszenierte neben Theaterstücken auch Rockshows mit Sängern wie Marianne Faithful, Patti Smith und David Bowie. Er starb im Dezember 1995 in New York. "Detective Andy und der Ostersonntagsmord" ist die letzte Hörspielarbeit des Autors.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Hansjürgen Hürrig
Karin Boyd
Ulrich Wildgruber
Christine Oesterlein
Uta Hallant
Corinna Kirchhoff
Andrea Solter
Wiebke Frost
Angelika Leiberg
Annemarie Nazarek
Aurelio Malfa
Götz Schulte
Joachim Schönfeld
Mattias-Kristof Laus
Gisa Stoll
Christian Gaul
Fritz Hammer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1996

Erstsendung: 15.07.1996 | 54'16


Darstellung: