ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Johann Diedrich Bellmann

Dat Callgirl - oder: Scheherezade mutt starven

Hörspiel in niederdeutscher Mundart


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Klaus Schumann; Kristina Rockstroh

Regieassistenz: Elke Weber


Regie: Jochen Schütt

Ein junger Mann hat sich in einer Hotelhalle mit einem Callgirl verabredet. Was wie ein gewöhnliches sexuelles Geschäft beginnt, wandelt sich schnell zu einer fast märchenhaften Situation: Die beiden Menschen erzählen einander Geschichten, bei denen zunehmend unwichtiger wird, ob sie ihren Ort in der Wirklichkeit oder in der Phantasie haben. Das Erzählen ist hier ein optimistischer Gegenentwurf zur Wirklichkeit mit ihren Zwängen und Unzulänglichkeiten, der dem alltäglichen Leben dennoch auf fast bodenständige Weise sein Recht läßt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Meike MeinersSusanne
Bernd PoppeBernd
Peter KaempfeAlfredo
Rolf B. WesselsWerner


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 1996


Erstsendung: 13.07.1996 | 47'42


AUSZEICHNUNGEN

Zonser Hörspielpreis 1996


Darstellung: