ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Louis C. Thomas

Die Falle


Vorlage: Vorlagentitel nicht bekannt (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Maria Frey

Bearbeitung (Wort): Charles Maître

Technische Realisierung: Peter Esser


Regie: Elmar Boensch

Eine unbekannte junge Frau stirbt in einem Bistro eines kleinen Küstenortes in der Nähe von Marseilles. Kurz zuvor hatte der Mann, mit dem sie gekommen war, das Bistro verlassen - angeblich um Hilfe zu holen, da sich die Frau unwohl fühlte. Für Kommissar Paron steht fest: Mord durch Vergiftung. Doch es stellt sich als äußerst schwierig heraus, die Tote zu identifizieren. Erst allmählich lichten sich die Schleier: Über ein Nervensanatorium, einem Unfall mit anschließendem Gedächtnisverlust führen die Spuren in die Villa eines schwerreichen Engländers, dessen Neffe Dorian sich als der plötzlich verschwundene Begleiter entpuppt ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Werner RundshagenKommissar Paron
Günter DybusInspektor Guerin
Alois GargBoule
Matthias PonnierDorian
Alwin Joachim MeyerKommissar Blachon
Hans KünsterSicard
Alf MarholmChristopher
Peter René KörnerDr. Robert
Frank BarufskiGast
Ricarda BenndorfMlle Berthier
Ingrid LammerdingAnna


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1980

Erstsendung: 13.09.1980 | 48'07


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Goldmann 1996

Darstellung: