ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Unmögliche Interviews


Gaby Beinhorn

Satie okkult


Technische Realisierung: Udo Schuster; Regine Schneider

Regieassistenz: Birgit Kehrer


Regie: Ulrich Lampen

Satie, der die Kunst sich unsichtbar zu machen, beherrscht, der ohne weiteres in seine Vergangenheit und seine Zukunft eintauchen kann, verabredet sich mit einer Interessentin, die auf eine seiner seltsamen Immobilienanzeigen geantwortet hat, in einem Pariser Bistro - wo sonst. Aber ihn erwartet eine neugierige und wißbegierige Musikologin, die gerne mehr über jenen Komponisten der "Ogives" und "Gnossiennes" erfahren möchte. Sie ist hartnäckig und ärgert Monsieur ein wenig mit ihren Fragen. Und der rächt sich mit seinen unnachahmlichen Weisheiten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Maren KroymannGaby Beinhorn
Ulrich WildgruberErik Satie


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1997

Erstsendung: 02.05.1997 | 24'28


Darstellung: