ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Lawrence Block

Endstation Friedhof (1. Teil)


Vorlage: Endstation Friedhof (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Sepp Leeb

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Regie: Walter Adler

Matthew Scudder, Ex-Kommissar und Ex-Alkoholiker, wird von dem in Brooklyn lebenden Libanesen Khoury um Hilfe gebeten. Seine Frau wurde bei einem Einkaufsbummel entführt, er wird von den Entführern erpreßt. Da er ein Drogenimporteur ist, konnte er die Polizei nicht einschalten und gab den Forderungen der Erpresser nach. Doch er zahlte umsonst. Seine Frau fand er ermordet und zerstückelt im Kofferraum eines Autos wieder. Khoury möchte die Täter finden, um sich zu rächen. Scudder erklärt sich bereit, den Fall zu übernehmen. Eine Herausforderung nicht nur für seinen detektivischen Verstand. Er begegnet den Abgründen menschlicher Seele.

Lawrence Block, geb. 1938 in Buffalo, N.Y., lebt mit seiner Frau in Greenwich Village, New York. Er schreibt regelmäßig Artikel und Kurzgeschichten für verschiedene amerikanische Zeitschriften und veröffentlichte zahlreiche Kriminalromane und Thriller (u.a. "Mord ist keine schöne Kunst", "Der Teufel weiß alles", "Tanz im Schlachthof"). Zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter den Philip-Marlowe-Preis in Deutschland. (Anmerkung: Es liegt eine einteilige Fassung auf DAT vor, Dauer: 135'40'').

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto SanderMatthew Scudder
Susanne LotharElaine Mardell
Burghart KlaußnerKenan Khoury
Volker HanischPeter Khoury
Andreas GrothgarAlbert Wallens
Sylvester GrothRaymond Joseph Callander
Tim KnauerJunge vom Supermarkt
Hermann LauseJoe Durkin, Polizeibeamter
Marc HosemannTJ
Gerhard GarbersJohn Kelly, Detective
Simon JägerJimmy Hong
Gerrit Schmidt-FossDavid King
Bettina EngelhardtPam Cassidy


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1997


Erstsendung: 17.10.1998 | 42'53


Darstellung: