ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Edward Lear

Die Geschichte von vier Kindern, die um die Welt segelten


Vorlage: Die Geschichte von vier Kindern, die um die Welt segelten (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Sebastian Goy

Komposition: Matthias Thurow

Technische Realisierung: Sabine Bährens; Angelika Haller

Regieassistenz: Gabriele Heller


Regie: Otto Düben

Violetta, Godewind, Guido und Leonhard haben einen großen Plan. Sie wollen sich die Welt anschauen. Mit einem großen Segelboot fahren sie los, zusammen mit der Katze, die steuert und sich um das Boot kümmert, einem Quangel-Wangel als Koch und einem großen Kessel, damit sie auch Tee kochen können. Eine verrückte, phantastische Reise beginnt. Erstes Ziel ist eine Insel mit einem Baum, auf dem Kalbskoteletts wachsen und Schokolinsen. Weiter geht es zur Insel der blauen Papageien, dann sitzen sie in einer Meerenge fest, die proppenvoll mit Fischen ist. Wenig später werden sie von Orangen geweckt, die ihnen wie Geschosse um die Ohren fliegen. Tagelang müssen sie sich auf See von diesem Abenteuer erholen, bis sie zum Land der weißen Mäuse kommen, die ihnen nichts von ihrem Vanillepudding abgeben wollen. Schier unglaubliche Reiseabenteuer hat sich Edward Lear ausgedacht, die schon vor fast einhundert Jahren die Kinder genauso begeistert haben wie heute.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus HavensteinErzähler
Jule RonstedtVioletta
Julia FischerGodewinde
Tobias LelleGuido
Andreas WimbergerLeonhard
Hubert MulzerQuangel-Wangel
Heidy ForsterBlauflaschenfliege
Klaus Peter Bülz1. Krebs/Fisch
Detlef Kügow2. Krebs/Fisch
Franz A. Huber3. Krebs/Fisch


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1995

Erstsendung: 26.05.1996 | 30'10


Darstellung: