ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Minette Walters

Die Schandmaske (1. Teil)


Vorlage: Die Schandmaske (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Mechthild Sandberg-Ciletti

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Technische Realisierung: Rolf Knapp; Waltraud Gruber

Regieassistenz: Günter Maurer


Regie: Walter Adler

Die Tote liegt in der Badewanne. Seit zwei Tagen schon. Heißt Mathilda Gillespie, ist 65 Jahre alt geworden und die am meisten gehaßte Person der kleinen Ortschaft Fontwell bei London. Selbstmord nach schwerer Krankheit. So möchte es die Polizei, und so möchten es die erbschaftsgierigen Angehörigen. Aber warum trägt die Tote dieses monströse Gebilde aus Leder und rostigem Eisen, genannt Schandmaske, auf dem Kopf? Erfunden in finsterer mittelalterlicher Zeit, um zänkischen Frauen die Zunge in Zaum zu legen. Dr. Sarah Blakeney, seit einem Jahr Mathildas Hausärztin, zweifelt an der für alle so bequemen Selbstmordversion. Dann aber, zur allgemeinen Überraschung, stellt sich heraus, daß ausgerechnet sie von Mathilda, kurz vor deren Tod, als Alleinerbin des beträchtlichen Vermögens eingesetzt wurde, und mit einem Schlag ist Dr. Blakeney die Hauptverdächtige eines grausamen Verbrechens, dessen Ursachen weit in die Vergangenheit der Toten zurückreichen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ingrid AndreeMathilda Gillespie
Otto SanderSergeant Cooper
Corinna KirchhoffDr. Sarah Blakeney
Rufus BeckJack Blakeney
Donata HöfferJoanna Lascelles
Katharina ZapatkaRuth Lascelles
Peter SchiffDuncan Orloff
Elisabeth SchwarzViolett Orloff
Klaus Weiss
Wolfgang Höper
Charles Wirths
Karin Schröder


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1997

Erstsendung: 26.05.1997 | 54'30


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Der HörVerlag 2000

Darstellung: