ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Katharina Kühl

Weihnachten auf freier Strecke


Vorlage: Weihnachten auf freier Strecke (Roman)

Bearbeitung (Wort): Xaver Frühbeis

Technische Realisierung: Klemens Kamp; Adele Kurdziel


Regie: Eva Demmelhuber

Der Titel des Hörspiels klingt nicht besonders gemütlich. Keiner der sieben Menschen, die plötzlich am Nachmittag des Heiligen Abends mit der Regionalbahn im Schneesturm liegenbleiben, hätte sich so etwas vorstellen können. Stefanie und Tobias, die noch in letzter Minute den Tannebaum besorgen, wissen, daß sich die Eltern längst Sorgen machen, der polnische Geiger braucht das Honorar, das er für seinen Auftritt in einem Altenheim bekommen soll, der junge Rechtsanwalt fühlt sich ebenso fehl am Platz wie die reiche Frau. Nur die kleine alte Frau mit ihrem Hund und der Punk haben gleich ihren Spaß, als der Zug zum erstenmal liegenbleibt. Und dann wird es zum Erstaunen aller eine sehr gemütliche Weihnachtsfeier im kalten Zug, an die alle noch lange denken werden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lisa FrühbeisStefanie Bergmann, Kind
Roman WolkoTobias Bergmann, Kind
Christiane BlumhoffJulia Meyer-Stapelfeld
Heidy ForsterAdele Schering
Stefan LehnenOliver Timm, genannt "Olli"
Axel MilbergHorst Essler
Klaus HavensteinStanislaw Kapinski
Andreas NeumannVater Bergmann
Maria Micaela CzischMutter Bergmann
Marion NiederländerVerkäuferin
Lena SchwarzPassantin
Jens SchnarrePassant
Michael OlsowskiLautsprecherstimme

Musiker: Jörg Widmoser (Violine), Arthur Dittlmann (Mundharmonika)

 


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1997

Erstsendung: 24.12.1997 | 28'27


Darstellung: