ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Yvan Goll

Melusine


Vorlage: Melusine (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: N. N.

Komposition: Bernd Alois Zimmermann

Regie: Ludwig Cremer

Melusine scheint Nixen und Nymphen näher als dem Leben der Gegenwart. Den größten Teil ihrer Kindheit hatte sie im Park vor dem Haus verbracht: unter alten Bäumen, im Gespräch mit Feen und Faunen. Nach ihrer Heirat erfährt sie, dass der Park einem Großbau weichen soll. Sie verdreht allen Männern, die den Bau durchsetzen wollen, den Kopf. So will sie den Verlust des Parks verhindern.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dinah HinzMelusine
Wolfgang SpierOleander, ihr Mann
Erika PelikowskyMadame Lapérouse, ihre Mutter
Will QuadfliegDer Graf von Lusignan
Friedl MünzerPythia, eine Kartenlegerin
Joseph OffenbachDer Oger
Martin BenrathGeometer
Gerhard BeckerMaurer
Friedrich SiemersDer Architekt
Rudolf BirkemeyerWerkmeister
Rudolf TherkatzEin Arbeiter
Wolfgang JarnachEin Sekretär
Magda Hennings
Ingeborg Schlegel
Margarethe Trampe
Heinz von Cleve
Eugen Lundt
Heinz Schacht


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1956


Erstsendung: 11.10.1956 | 60'10


Darstellung: