ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Gerhart Hauptmann

Der Biberpelz


Vorlage: Der Biberpelz (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Cläre Schimmel


Regie: Cläre Schimmel

Der Autor macht die Borniertheit des Bürokraten, der den Staat mit sich selbst identifiziert und dem Gesinnungsschnüffelei eine heilige Sache ist, lächerlich. Es ist die Zeit, in der es um Sozialistengesetz und Militärvorlagen geht. Grund genug für den Amtsvorsteher von Wehrhahn, seine Aufgabe weniger in der Erfüllung lästiger kleiner Amtspflichten als in der Verfolgung von "Staatsfeinden" zu sehen. Dass ihm Leute, die "bei Kaisers Geburtstag nicht dabei waren", letztlich moralisch suspekter erscheinen als Holz- und Pelzdiebe, macht sich die ebenso pfiffige wie resolute Mutter Wolffen zunutze. Sie arbeitet zwar für vier, bringt sich gelegentlich aber auch auf weniger ehrliche Weise durchs Leben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Paul HoffmannVon Wehrhahn, Amtsvorsteher
Horst BeckKrüger, Rentier
Wolfgang ArpsDoktor Fleischer
Uli KapteinaPhilipp, sein Sohn
Kurt HaarsMotes
Maria WieckeFrau Motes
Mila KoppFrau Wolff, Waschfrau
Karl LangeJulius Wolff, ihr Mann
Ortrud BechlerLeontine, ihre Tochter
Zita HitzAdelheid, ihre Tochter
Richard BohneWulkow, Schiffer
Walter ThurauGlasenapp, Amtsschreiber
Hans Helmut DickowMitteldorf, Sein Diener


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1956

Erstsendung: 06.06.1956 | 79'33


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Hörbuch-Download: SWR Edition 2017

Darstellung: