ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Erich Kuby, Willi Heinrich

Der Gang durch den Wald

Basierend auf einer Episode des Romans "Das geduldige Fleisch" von Willi Heinrich


Vorlage: Das geduldige Fleisch (Roman)

Technische Realisierung: Friedrich Basan

Regieassistenz: Lothar Timm


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Geschildert wird das Schicksal einer Gruppe Soldaten, die im Jahr 1943 an der Ostfront von ihrer eigenen Truppe abgeschnitten werden. Unter unsäglichen Strapazen versuchen sie, sich durch das feindliche Hinterland zur deutschen Front zurückzuschlagen. Zum Gegner der sich zurückkämpfenden Soldaten werden nicht nur der Feind und die Natur, die angreifenden Russen und die undurchdringlichen Wälder. Der gefährlichste Feind ist, ohne dass die Soldaten ihn zunächst erkennen, mitten unter ihnen. Er heißt Kowalski, ist Gefreiter und glaubt allen Grund zu haben, die Rückkehr seiner Gruppe zu verhindern. Seine Verbündeten sind die Arglosigkeit, die falsch verstandene Kameradschaft und die Gleichgültigkeit der anderen. Sein Gegenspieler ist der Unteroffizier Steiner - hart, intelligent und eine der Naturen, die ihre Fähigkeiten erst in außerordentlichen Situationen beweisen können. In einer knappen Szenenfolge steigert der Autor den Konflikt bis zur äußersten Konsequenz.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gert WestphalStimme
Wolfgang WahlKowalski
Herbert MenschingKern
Hans Christian BlechUnteroffizier Steiner
Walter RichterSchnurrbart
Hans Helmut DickowKrüger
Herbert FleischmannZockel
Peter NeubauerDorn
Hanns LotharDietz
Walter StarzSchreck
Heinz SchimmelpfennigHauptfeldwebel
Wolfgang SchwarzLeutnant Schäfer
Heinz KlevenowKorpskommandeur
Erwin KlietschVon Mohl
Wolfgang HofmannUnteroffizier vom Dienst
Robert RathkeFeldwebel Mellies
Kurt LieckMajor Hübner
Heinz LückErster Landser
Lothar TimmZweiter Landser
Friedhelm KuhlenKompagnieschreiber
Frank ScharfSprecher
Erich Heintze
Emil Hertzweck
Theo Graf
Karl Ihle
Konrad Meckel
Sebastian Vogel
Karl Simon
Karl Eger
Karl Lorenz
Friedrich Mast
Kurt Kluge
Richard Hartmann
August Hund
Kurt Herrmann
Karl Dietrich
Hans Steinel
Albert Seheck
Fritz Haupt
Albert Walter
Willy Unger
Ludwig Göttl
Rudi Stölzel
Alfred Schnetzer
Franz Schnetzer
Joseph Schnepf
Engelbert Henkenherm
Fritz Schieck


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Norddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 24.01.1956 | 76'40


Darstellung: