ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Albert Mähl

De snaaksche Vagel

Lütt achtersinnig Speel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Rolf Mittag; Sabine Rutzen


Regie: Wolfgang Harprecht

Es ist wirklich "een snaakschen Vagel", den der liebe Gott auf einer Wolke entdeckt: ein Lebewesen, das bei der Erschaffung des Menschen sozusagen als Nebenprodukt entstand. Es ist das Organisationstalent in Reinkultur, dem das Organisieren Selbstzweck ist, wodurch es sich auf Erden bereits zur Genüge bekannt und verhasst gemacht hat. Nachdem bereits alles Denkbare organisiert ist, versucht es, auch Himmel und Hölle in einen Organisationsplan einzuspannen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedel BauschulteVagel
Hans Robert HelmsDe Dichter
Georg GlaesekerLeev Gott
Heinrich KunstErzengel Gabriel
Bernd WiegmannLuzifer
Hella SchöttlerEen Buerfro
Deli-Maria TeichenRundfunkhörerin
Kurt StrehlenRundfunkhörer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 18.11.1957 | 32'30


Darstellung: