ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Willy Purucker

Littledop wartet



Regie: Curt Goetz-Pflug

Das U-Boot hatte sich selbständig gemacht mit Kurs aufs offene Meer und war auf ein Riff gelaufen. Nun sitzt der Kellner Littledop mutterseelenallein in der Speisekammer des Schiffes, aus der er nicht mehr herauskann. Denn im Augenblick der Katastrophe, war der Schlüssel abgebrochen. Passagiere und Mannschaft haben längst mit Rettungsbooten das Schiff verlassen, ihn haben sie vergessen. Sein einziger Gefährte ist Lady Hamilton, die Katze der Frau des Marineministers. Mit ihr teilt er sich die Vorräte der Speisekammer. In seiner Einsamkeit überdenkt er noch einmal, wie alles gekommen ist. Vom abgebrochenen Schlüssel bis zum U-Boot "mit eigenem Gehirn" - alles demonstriert die Machtlosigkeit des Menschen gegenüber der Technik, die er in der Gewalt zu haben glaubt. Hilflos ist der Mensch und armselig wie der Kellner Litlledop.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siegfried LowitzCharles Littledop
Dietrich HaugkBoby Harper
Erich PoremskiDer Küchenchef
Wolf MartiniAlter Seemann
Ursula DartschHarpers Braut
Stanislaus LedinekTom Athanasio
Paul WagnerDer Marineminister
Wolfgang KühneProfessor Prisby
Herbert WeissbachEin Kapitän
Arnold MarquisFlieger
Wilhelm KürtenProfessor Seelenreich


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1957

Erstsendung: 06.03.1958 | 42'10


Darstellung: