ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Nigel Balchin

Dir kannst Du nicht entfliehen


Vorlage: Dir kannst Du nicht entfliehen (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Hugo R. Bartels, Oswald Döpke


Regie: Oswald Döpke

Der Roman des Engländers Nigel Balchin war das erste Werk seiner Gattung, das in spannender und sachlich fundierter Weise die umwälzenden Ergebnisse der modernen Psychoanalyse verwertete. Der Leser bekam einen tiefen Einblick in die seelische Not unserer Zeit und wurde zwangsläufig zur Nachdenklichkeit über sich selbst geführt. Gleichzeitig erkannte er die übermenschlichen Anforderungen, die an den Analytiker, Mr. Milne, von seinen Patienten gestellt werden. Woher soll Milne diese Kraft nehmen? Er ist selbst ein zarter, sensibler Mann, er ist kein aprobierter Arzt und hat es deshalb schwerer als seine konservativen Kollegen. In dem besonders tragischen und komplizierten Fall des kriegsverletzten Fliegers Adam Lucian versagt er im kritischen Moment des Heilprozesses. Lucian erleidet einen Rückfall, erschießt seine Frau und begeht anschließend Selbstmord.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans Günter von KlödenFelix Milne, Laien-Analytiker
Eleonore NoellePatricia Milne, seine Frau
Wolfgang BüttnerAdam Lucian, ein Patient
Tana SchanzaraMolly Lucian, Adams Frau
Ernst RottluffSergeant
Günter SiebertInspektor
Josef KandnerFeuerwehroffizier
Heinz KlingenbergErzähler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1952

Erstsendung: 25.03.1952 | 51'35


Darstellung: