ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Friedrich von Schiller

Don Carlos

Ein dramatisches Gedicht


Vorlage: Don Carlos (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Leopold Lindtberg

Komposition: Rolf Unkel


Regie: Leopold Lindtberg

Don Carlos, Sohn Philipps II. von Spanien und Thronfolger, steht unter dem Verdacht, ein Verhältnis mit seiner Stiefmutter Elisabeth von Valois zu haben. Durch einen Plan des Marquis Posa gelingt es zunächst, Don Carlos von dem Verdacht zu befreien und ihn stattdessen für die Revolution Flanderns gegen die Herrschaft Spaniens zu gewinnen. Posas Plan scheitert, er und Don Carlos bezahlen mit dem Leben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ewald BalserPhilipp II.
Eva ZilcherElisabeth von Valois
Wolfgang StendarDon Carlos
Gerd BrüdernMarquis von Posa
Heinz MoogHerzog von Alba
Walter HoltenGraf von Lerma
Ernst-Fritz FürbringerDominga
Kurt HorwitzGroßinquisitor
Gisela MattishentPrinzessin von Eboli
Elsa PfeifferHerzogin von Olivarez
Uta RückerMarquisin von Mondekar
Egon ClauderMerkado
Wolfgang WendtDon Raimond von Taxis
Dieter EpplerOffizier
Peter van Hamme
Helmut Wieland
Fred Goebel
Karl Grytzmann
Hans Fromann
Bodo Knuth
Wolfgang Schwalm
Elfie Heilig
Ingeborg Schubert
Charlotte Kunze
Ingrid Fernolt
Irma Schwab


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1959

Erstsendung: 11.11.1959 | 142'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2005/2014

Darstellung: