ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Luigi Pirandello


Luigi Pirandello

Jeder nach seiner Art

Komödie in zwei oder drei Akten mit Zwischenspielen


Vorlage: Jeder nach seiner Art (Komödie)

Sprache der Vorlage: italienisch

Übersetzung: Otto Zoff

Bearbeitung (Wort): Otto Kurth


Regie: Otto Kurth

Die Komödie enthält viele die Grenzen zwischen Spiel und Wirklichkeit verwischende antiillusionistische Ansätze: Beginn des Spiels unter den Zuschauern, Anspielungen auf zeitgenössische Autoren, hier umgesetzt durch die Bezugnahme auf gesendete Hörspiele. - Mit dem Fall eines jungen Malers, der aus Verzweiflung Selbstmord verübt, wird der Eindruck vermittelt, die Komödie sei ein Schlüsseldrama. Pirandello deckt den Hang vieler Menschen auf, Konventionen und leere Worte zu übernehmen und diese für gegebene Realitäten zu halten. Seine Figuren, die letzten Endes Spiegelbilder unserer eigenen Existenz sind, kommen sich betrogen vor, wenn andere sie darüber aufklären, dass sie einer Täuschung oder Dummheit zum Opfer fielen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
P. Walter JacobDirektor
Walter ThurauAssistent
Karl RenarJunge
Ludwig AnschützAlter
Erika von ThellmannLivia Palegari
Joachim Engel-DenisDoro Palegari
Hans QuestDiego Cinci
Jürgen GoslarFrancesco Savio
Gerhard JustPrestino
Julia CostaDelia Morello
Herbert SteinmetzBaron Nuti
Marianne SimonDie Moreno
Hans Helmut DickowMichele Rocca
Anne Andresen
Ortrud Bechler
Maria Häussler
Elfie Heilig
Elsa Pfeiffer
Karin Schlemmer
Harald Baender
Heinz Baumann
Karl Bockx
Egon Clauder
Fred Goebel
Kurt Norgall
Franz Steinmüller
Hans Treichler


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 06.07.1960 | 95'49


Darstellung: