ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel


Tennessee-Williams-Einakter-Abend


Tennessee Williams

Die letzte meiner echt goldenen Uhren


Vorlage: Die letzte meiner echt goldenen Uhren (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Hans Sahl

Bearbeitung (Wort): Oswald Döpke


Regie: Oswald Döpke

Der legendäre Mr. Charlie, 75 Jahre und immer noch als Schuhvertreter unterwegs, hat seine Zeit überlebt. Der junge Harper, flapsiger Vertretertyp der jungen Generation, zeigt sich unbeeindruckt, als Charlie in seiner pathetischen Art davon erzählt, dass man ihn zu seiner Zeit wie einen Helden empfing, wenn er in eine Stadt einzog. Auch die echt goldenen Uhren, die Charlie von seiner Firma als bester Vertreter erhielt, können Harpers Interesse nicht wecken. Mr. Charlie ist nurmehr eine tragikomische Figur, der bloß noch der alte schwarze Portier des schäbigen kleinen Hotels zuhört.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Werner HinzMister Charlie Colton
Ludwig LinkmannEin schwarzer Hotelportier
Karl Walter DiessHarper, Handlungsreisender


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Sender Freies Berlin / Österreichischer Rundfunk

Erstsendung: 06.01.1961 | 20'30


Darstellung: