ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Ken Kaska

Der Tote aus der Themse



Regie: Armas Sten Fühler

Alles fauler Zauber - schnarrte der Papagei, als Mister Gloucester und Mister Henry ihren neuen Coup besprachen, den sie an der Londoner Börse landen wollten. Die beiden hatten am Ufer der Themse den einflussreichen Industriemagnaten Stetson gefunden und wussten, dass in Börsenkreisen der Tod dieses Mannes nicht nur mit großer Trauer aufgenommen werden würde, sondern dass auch die Kurse vieler Börsenpapiere durch dieses Ereignis ins Bodenlose sinken würden. Doch bevor die leider zu spät benachrichtigte Polizei feststellen konnte, "Alles fauler Zauber", bis dahin gelang es den beiden "ehrlichen Findern", so viel Geld zu verdienen, dass sie für ihren Lebensabend keine Sorge mehr zu haben brauchten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter JokischGloucester
Günter NeutzeHenry
Gerda GmelinMrs. Stetson
Wolf von GersumStetson jr.
Helga KeckEvelyn
Herbert A. E. BöhmeMr. Stetson
Alfred HansenSir Thomas
Helga GraeffLady Thomas


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 07.03.1961 | 40'45


Darstellung: