ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Elmer Rice

Das träumende Mädchen


Vorlage: Das träumende Mädchen (Dream Girl) (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Herbert Mühlbauer

Bearbeitung (Wort): Otto Kurth

Komposition: Werner Haentjes

Technische Realisierung: Fred Bürck; Liane Meiser

Regieassistenz: Lothar Timm


Regie: Otto Kurth

Hauptfigur ist die 24-jährige Georgina Allerton. Sie hat eine Buchhandlung mit Defizit und eine unglückliche Liebe zu ihrem verheirateten Schwager. Da sie sich auch als "moderne" unabhängige Frau geben will, liebäugelt sie außerdem mit dem Gedanken, zusammen mit einem bekannten Verleger eine im bürgerlichen Sinne nicht ganz einwandfreie Reise nach Mexiko zu machen. Doch kann sie sich für keine Möglichkeit des Lebens entscheiden. Immer wieder flüchtet sie aus der Wirklichkeit in eine rosafarbene Traumwelt: Jede reale Begebenheit erlebt sie ein zweites Mal so, wie sie sie sich gewünscht hätte. Es gelingt ihr nicht, beide Welten voneinander zu trennen, ihre Entschlüsse sind im Traum gemacht und fürs Leben nicht zu brauchen. Zum Glück aber findet sie in dem Journalisten Clark Redfield einen Gegenspieler mit gesundem Wirklichkeitssinn. Er rettet sie vor dem Versauern in Traumwelten, indem er gemeinsam mit ihr einen von Georginas Träumen packt und wahrmacht: zu heiraten, und zwar ihn. Die frisch gebackenen Eheleute schließen einen Kompromiss: die junge Frau braucht in der Zukunft nicht ganz auf ihre Träume zu verzichten. Sie verspricht aber, darüber die Wirklichkeit nicht zu übersehen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gertrud KückelmannGeorgina Allerton
Jürgen GoslarClark Redfield
Annemarie HoltzLucy Allerton, Mutter
Wilhelm KürtenGeorge Allerton, Vater
Ursula LangrockMiriam Lucas, Schwester
Ludwig ThiesenJim Lucas
Friedrich SchönfelderGeorge Hand
Karin SchlemmerClaire Blakely
Albrecht SchoenhalsDoktor Perceval
Helene Elcka
Traugott BuhreDer Staatsanwalt
Horst-Werner LoosEin Arzt
Andreas Dahlmeyer
Else RevalEine dicke Frau
Olaf BisonEin Polizist
Herbert SchimkatDer Richter
Josef MeinertzhagenEin Sänger
Christine GerlachArabella
Günter RoederLuigi
Paul DättelTheaterdirektor
Kurt EbbinghausFriedensrichter Billings
Heinz WrobelAnsager
Josef KeimAntonio
Hansgeorg EderChauffeur
Isa WilhelmusAnweiserin
Heinz SchützElektroniker
Rudolf BlanckartsEin Oberkellner

Musiker: Wilfried Badorek (Tenor), Thomas Lo Monaco (Tenor), Albert van Haasteren, Karl Steeb (Violine), Walter Meyer (Violine), Gert Pohl (Bratsche), Siegfried Then-Bergh (Cello), Hubert Schmidt (Kontrabass), Josef Fackler (Klarinette), Hans Lemser (Saxophon), Karl Meiser (Saxophon), Walter Gleissle (Trompete)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1961

Erstsendung: 16.05.1961 | 88'00


Darstellung: