ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Sophokles

Ödipus auf Kolonos


Vorlage: Ödipus auf Kolonos (Tragödie)

Sprache der Vorlage: griechisch

Übersetzung: Heinrich Weinstock

Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Erhard Hafner

Regieassistenz: Hans Gerd Krogmann


Regie: Ludwig Cremer

In der Fortsetzung des "König Ödipus" gelangt Ödipus, der sich selbst geblendet hatte, mit Antigone zum heiligen Hain auf Kolonos, unweit von Athen. Er sehnt sich nach dem Tod, der ihn aus der Not des Alterns entlässt. Ehe ihn die Götter zu sich rufen, wird er noch einmal von den Mächten des Lebens gepackt. Theseus, dem König von Athen, offenbart der Sterbende sein letztes Geheimnis.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Mathias WiemanÖdipus
Gustl HalenkeAntigone
Ida KrottendorfIsmene
Ernst GinsbergKreon
Klaus NägelenPolyneikos
Rolf SchultTheseus
Harry GrünekeEin Bewohner von Kolonos
Herbert MenschingEin Bote
Kurt LieckChorführer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1962

Erstsendung: 07.02.1962 | 79'10


Darstellung: