ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Alfred Andersch

Vergebliche Brautschau

Bilder aus dem Leben eines Playboys


Technische Realisierung: Nina Langrock; Ludwig Groß

Regieassistenz: Lothar Timm


Regie: Gerd Beermann

Christoph ist ein sympathischer, kluger junger Architekt. Ihm fallen die sympathischen und klugen Damen mit der gleichen Leichtigkeit zu, wie sie sich von ihm abwenden. Niemals gibt es bei ihm die Spur einer Tragödie. Gerade hat sich Gaby von ihm getrennt, und ein Freund fordert ihn auf, auf Brautschau zu gehen. Christoph geht nach London, begegnet zwei hübschen jungen Engländerinnen, zwischen denen er sich gar nicht entscheiden kann. Er fährt schließlich nach Paris, und macht dort die Bekanntschaft einer klugen russischen Großfürstin und ihrer kleinen Tochter (aber die eine ist zu alt, die andere zu jung für ihn). Er landet in Rom, wo er zwei sehr sympathischen Gangsterbräuten in die Hände fällt. Aber die Brautschau bleibt vergeblich. Christoph kehrt heim, telefoniert wieder mit Gaby und spürt wieder dieses Glockenläuten, das er bei jedem neuen Flirt hört. Aber Gaby ist keine Frau, mit der man spaßt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim FuchsbergerChristoph
Dieter EpplerHans
Maria KörberPamela
Ingrid ReschCynthia
Hannes TannertHugh Ashford
Helga AndersAnastasia
Melanie de GraafMaria Feodorowna
Gisela TroweMarilyn
Gustl HalenkeSilvana
Hermann MotschachKellner
Lothar SchockErster Kriminalbeamter
Wolfram OrtmannsZweiter Kriminalbeamter
Wolfgang ReinschUnbekannter
Annemarie SchülerGaby

Musiker: Shelly Manne

 


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Radio Bremen 1963


Erstsendung: 19.10.1963 | 68'25


Darstellung: