ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Margarete Jehn

Der Bussard über uns


Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Ludwig Gross; Anneliese Becker

Regieassistenz: Peterpaul Schulz


Regie: Peter Schulze-Rohr

Vier Kinder erleben den Krieg als eine irreale Spielwelt. Auf ihrer Spielwiese wird eine Baracke gebaut, dort sind Kriegsgefangene inhaftiert. Obwohl es verboten ist, halten die Kinder zu Jascha, dem Gefangenen mit der Balalaika, Kontakt und versorgen ihn am Drahtzaun mit Essen. Seine Musik nimmt ihnen die Angst vor Gefahren wie Fliegerangriffen und Bildern von Toten. Ein Unteroffizier in Lederstiefeln schikaniert den Russen. Als Jascha in ein strengeres Lager verlegt wird, folgen ihm die Kinder. Das Hörspiel enthält zahlreiche Traumsequenzen und ist in einer metaphernreichen Sprache verfasst.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen GoslarJascha
Siegfried WischnewskiBussard
Hellmut LangeSchlaf
Fritz RaspSandmann
Henni Schneider-WenzelFrau
Gaby JaegerKind
Sabine RosengartenKind
Thomas RosengartenKind
Nikolaus SchurmannKind
Dieter EpplerUnteroffizier
Annette RolandMutter
Else HackenbergMutter
Haidy JacobiMutter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Norddeutscher Rundfunk 1962


Erstsendung: 19.01.1963 | 39'58


AUSZEICHNUNGEN

Hörspielpreis der Kriegsblinden 1964


Darstellung: