ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Die Funkerzählung


Siegfried Lenz

Der Störenfried



Regie: Oskar Nitschke

In einer Asozialensiedlung am Rande Hamburgs erzählt ein gefesselter und verwundeter Mann einer Fürsorgerin die Geschichte seines Lebens und Scheiterns. Sein einzigartiges Gedächtnis spricht in Namen und Daten die Vergehen seiner Mitmenschen aus. Sie wollen ihre böse Vergangenheit aber vergessen machen und vergessen haben. Die Isolierung des Störenfrieds beginnt. Zum Schluss hat ein Mächtiger die Hetzjagd auf ihn eröffnet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus KammerErzähler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 13.10.1963 | 55'30


Darstellung: