ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Josef Martin Bauer

Der Zug


Komposition: Friedrich Scholz


Regie: Jörg Jannings

In einem abgelegenen, halb verfallenen Haus begegnen sich an einem Winterabend zufällig einige Menschen.Jeder von ihnen ist mit Sorgen und Problemen beladen, keiner ist glücklich, und sie alle tragen in sich verborgen den Wunsch nach einem anderen, besseren Leben. Ein Mann kommt hinzu, der ihnen zu helfen glaubt, indem er von einem Land berichtet, das keine Probleme kennt und wo es nur glückliche, zufriedene Menschen gebe. Ein Phantasiegebilde, gewiss - aber seine Erzählung schlägt alle ihn ihren Bann, so daß sie meinen, noch heute dorthin fliehen zu können.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alfred SchieskeFelix
Friedrich W. BauschulteHerr Cornel
Gudrun GenestFrau Cornel
Peter KuiperSchmuggler
Heinz BollmannDer Mann
Wolfgang CondrusDer Verliebte
Ulrike BlomeDie Verliebte
Katharina WesseDas Mädchen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin

Erstsendung: 23.12.1964 | 56'40


Darstellung: