ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Siegfried von Vegesack

Die Liebeserklärung


Komposition: Harro Torneck

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Gerlach Fiedler

In einem Altersheim spielt Siegfried von Vegesacks neues Hörspiel >Die Liebeserklärung<. Zur Untätigkeit gezwungen, einander belästigend durch eigenbrötlerische Unarten, leben sie in einem Dämmerzustand dahin: alte Menschen, ohne sinnvollen Lebensinhalt, traurig und doch sich ans Leben klammernd. Eines Tages geschieht etwas Unerhörtes: Ein junges Stubenmädchen bekommt ein Kind. Der Schrei eines Neugeborenen schrillt durch das Haus.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Elsa WagnerBaronin X
Hans LeibeltHerr von Berg
Paul HartmannAurel von Heidenkamp
Fritz RémondKai von Torklus
Margarete CarlSchwester Madeleine
Martina Ottodie alte Baronin
Erna Nitterihre Tochter
Albert Johanneserster alter Herr
Erich Dunskuszweiter alter Herr
Else Ehsererste alte Dame
Lotte Brackebuschzweite alte Dame
Günter StrackKarl, der Hausmeister
Alma Auler
Mita von Ahlefeld
Thea Maria Lenz
Hermine Katz-Raasch
Erich Weiher
Alexis
Hans Ulrich
Hilde Frodl-Reimer
Franziska Adams
Otto Thiermann
Walter Petzold


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk


Erstsendung: 02.12.1964 | 62'25


Darstellung: