ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Katja Reider

Flip und die Fußballfüchse


Vorlage: Flip und die Fußballfüchse (Jugendbuch)

Bearbeitung (Wort): Katja Reider

Komposition: Alexander Oehme

Redaktion: Ingeborg Tröndle

Dramaturgie: Ingeborg Tröndle

Technische Realisierung: Daniel Velasco-Schwarzenberger; Elke Tratnik

Regieassistenz: Sabine Melchior


Regie: Rolf Mayer

Flip und seine Freunde, die Saalberger Füchse, fiebern ihrem ersten großen Fußballturnier entgegen. Und ausgerechnet jetzt kommt ein Neuer in die Klasse: Sven Freimann, der Sohn eines berühmten Fußballprofis! Natürlich wollen alle, dass Sven sofort in der Mannschaft mitspielt. Nur Flip geht das Getue um den vermeintlichen Super-Kicker mächtig auf die Nerven! Bei einem Fahrradausflug spitzt sich der Konflikt zwischen Flip und Sven dramatisch zu und Flip erlebt eine Überraschung: Ist das Leben als Sohn eines Fußballstars vielleicht doch nicht so toll?

Katja Reider, geboren 1960, lebt in Hamburg. Sie absolvierte nach dem Germanistik-/Publizistikstudium ein Volontariat in einer Public Relations-Agentur und war anschließend mehrere Jahre Pressesprecherin des Wettbewerbs "Jugend forscht". Heute arbeitet sie als Texterin und hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die in viele Sprachen übersetzt wurden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Raphael Alexander MeutherFlip
Marius WurthMarc
Paula BalzerHanna
Rona David ErdemSven
Volker NiederfahrenhorstKlaus
Markus GertkenOle Freimann
Siham MoslehLehrerin


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2000

Erstsendung: 24.09.2000 | 30'53


Darstellung: