ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gert Hofmann

Die Beiden aus Verona


Komposition: Joachim Faber, Friedrich Zehm

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld; Faith

Regieassistenz: Walter Eggert


Regie: Hans Dieter Schwarze

In dem ersten Hörspiel von Gert Hofmann wird noch einmal die Geschichte von Romeo und Julia erzählt. Aber ihr wunderschöner, gemeinsamer, früher Tod findet hier nicht statt. Sie können sich nicht im Augenblick des höchsten Glücks davon machen, sie müssen zusammen alt werden. Das klassische Liebespaar fügt sich als alternde und alte Ehepartner alles nur erdenkliche Leid zu. Und dennoch, in der Erbitterung, Enttäuschung und Verzweiflung bleibt ihre ursprüngliche Liebe lebendig - so daß der himmlische Gerichtshof unter Jupiter ihnen für ein neues Leben eine neue Chance gibt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Horst FrankRomeo 1
Gustl HalenkeJulia 1
Hans Herrmann-SchaufußRomeo 2
Lina CarstensJulia 2
Harald MannlJupiter
Peter EschbergEin Gerichtsschreiber
Karl LieffenHerr Sturm, Schöffe
Alois Maria GianiHerr Faber, Schöffe
Anton ReimerHerr Sartorius, Schöffe
Klaus HavensteinZeuge
Ingeborg HoffmannZeugin
Bum KrügerEin Marktschreier
Günter GräwertEin Bettler
Anita Schulz
Ellen Mahlke
Ingeborg Wutz
Ulrich Bernsdorff
Leonhard Ender
Alexander Malachovsky
Hans Joachim Quitschorra


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1959

Erstsendung: 24.05.1960 | 62'58


Darstellung: