ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel


Das bayerische Hörspiel


Ludwig Thoma

Die Lokalbahn

Eine Komödie


Sprache des Hörspiels: bayerisch


Vorlage: Die Lokalbahn (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Hermann Wenninger

Komposition: Gustav Lange

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld; Irmgard Ringseisen


Regie: Hermann Wenninger

Eine Kleinstadt in Niederbayern soll eine Lokalbahnverbindung bekommen. Da der Staat nach Ansicht der Bürgerschaft die Interessen der Bürger nicht genügend berücksichtigt, erhitzen sich die Gemüter. Bürgerliche Opposition auf der einen und Obrigkeitstreue auf der anderen Seite lassen die Wogen hochschlagen, die sich aber freilich schnell wieder glätten. Thomas vielgespieltes Stück ist eine freundliche Satire auf Kleinstadtpolitik im Bayerischen der Zeit um 1900.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans SteinBürgermeister
Paula BraendFrau Bürgermeister
Veronika FitzSuschen, deren Tochter
Fritz BenscherMajor
Ulrich BeigerBeringer
Franz FröhlichSchweigel
Robert MichalStelzer
Ludwig Schmid-WildyGeschwendtner
Jakob RoiderNiermayer
Hans ClarinHeitzinger
Konstantin DelcroixGruber
Ingeborg WutzMarie
Eva VaitlFrieda
Alexander MalachovskyHartl

Sonstige Mitwirkende
Josef Seeber

Musiker: Ludwig Kusche (Klavier)

 

Chor: Banzhaff-Chor


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1959

Erstsendung: 06.09.1959 | 64'00


Darstellung: