ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Georges Simenon

Maigret und die Groschenschenke


Vorlage: Maigret und die Groschenschenke (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Bernhard Jolles, Heide Bideau

Bearbeitung (Wort): Gert Westphal

Komposition: Herbert Jarczyk


Regie: Heinz-Günter Stamm

Zur Groschenschenke, einem einsamen Ausflugslokal an der Seine, wo früher einmal Schiffer und Arbeiter verkehrten, führt die Spur eines acht Jahre zurückliegenden, niemals ruchbar gewordenen Verbrechens. Kommissar Maigret erfährt davon, als er den zum Tode verurteilten Bandenchef Lenoir wenige Stunden vor der Hinrichtung in seiner Zelle besucht. Lenoir und sein Freund Victor haben damals beobachtet, wie eine Leiche ins Wasser geworfen wurde. Der Täter soll Stammgast in der Groschenschenke sein. In dem seltsamen Lokal trifft Maigret eine ebenso merkwürdige wie gemischte Gesellschaft an, eine Clique von Pariser Geschäftsleuten undihren Frauen, die dort regelmäßig am Wochenende zum Angeln, Kartenspielen und Tanzen zusammenkommen. Die Gäste machen Maigret und seinen Mitarbeitern die Ermittlungen nicht gerade leicht. Und dann wird vor den Augen des Kommissars ein Mann erschossen. Als Maigret den Zusammenhang zwischen den zwei Todesfällen herausfindet, enthüllt sich ein menschliches Drama ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Paul DahlkeKommissar Maigret
Traute RoseFrau Maigret
Reinhard GlemnitzInspektor Lucas
Rolf BoysenInspektor Janvier
Heini GöbelBürodiener Jean
Wolfgang ReichmannKohlenhändler Basso
Horst FrankJames
Ingrid van BergenMado Feinstein
Thomas BrautLenoir
Hans ClarinViktor Gaillard
Dorothea GmelinFrau Basso
Michael BlockBassos Junge
Klaus W. KrauseEin Arzt
Fritz StrassnerDorfgendarm
Rudolf RhombergGendarm Piquart
Lisa HellwigGroßmutter
Alexander MalachovskyGarçon der Taverne Royale
Ursula KubeVerkäuferin
Hermann GöbelSchaffner
Hans EichleiterHändler
Elmar WepperZeitungsjunge
Robert KluppBücherrevisor
Josef ManothStimme
Werner UschkuratStimme
Marlies CompèreStimme
Stefanie FrickeStimme
Eva Maria TheilichStimme
Uta SchwinnStimme
Helmut HauptStimme
Rudolf NeumannStimme
Dieter JaddatzStimme
Dieter SeulenStimme

Sonstige Mitwirkende
Josef Seeber


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1961

Erstsendung: 13.07.1961 | 51'40


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2005
  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2014 (Hörspielbox "Maigret - die besten Fälle")

Darstellung: