ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



José Maria Sánchez-Silva

Die Legende vom kleinen glücklichen Leben und schönen Sterben des Marcelino pan y vino


Vorlage: Die Legende vom kleinen glücklichen Leben und schönen Sterben des Marcelino Pan Y Vino (Erzählung)

Sprache der Vorlage: spanisch

Übersetzung: Blida Heynold von Graefe

Bearbeitung (Wort): Eckart Peterich

Komposition: Bernd Scholz


Regie: Walter Knaus

Marcelino, der kleine Held dieser weltberühmt gewordenen Geschichte ist ein Findelkind. Seine Verlassenheit in der Welt ist so groß, daß er glaubt, nur in der Liebe zu Christus leben zu können. Und aus dieser Liebe wird er auch schuldig: Um dem Heiland Brot und Wein bringen zu können, stiehlt Marcelino bei den Mönchen. Aber er findet für dieses Vergehen aus Liebe Verzeihung und Erlösung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Robert GrafErzähler
Karl BockxBruder Gil
Willy RösnerBruder Pförtner
Kurt HorwitzBruder Prior
Fritz StrassnerBruder Bernardo
Heini GöbelBruder Franz
Friedrich MaurerBruder Jeremias
Jürgen GoslarDer Herr
Pierre FranckhMarcelino
Christoph WilleManuel

Dirigent: Bernd Scholz

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1963

Erstsendung: 04.06.1963 | 51'00


Darstellung: