ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Das Hörspielstudio


Manfred Schwarz

Die Hetze


Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld; Steininger


Regie: Ernst Seiltgen

Der Untersuchungsrichter hat zwei junge Ehepaare vorgeladen, die sich gegenseitig beschuldigen, den Tod ihrer beider fast gleichaltrigen Kinder verschuldet zu haben. In langem Verhör scheint sich herauszustellen, dass Rachsucht und enttäuschte Liebe, Neid und falsch verstandene Hilfsbereitschaft einen Unfall zu einem Verbrechen umdeuten wollen. Die Frage nach der Schuld muss freilich offen bleiben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Robert GrafThommen, Untersuchungsrichter
Horst TappertRolf Klausner
Agnes FinkSilvia Klausner, seine Frau
Gerd BrüdernFranz Brügger
Ingeborg EngelmannNelli Brügger, seine Frau


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1963

Erstsendung: 20.12.1963 | 43'19


Darstellung: