ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Karl Wittlinger

Ein Fünfmarkstück namens Müller


Regie: Karl Wittlinger

Der verunglückte Herr Müller, ein angesehener Jurist, muss erfahren, dass jeder Verstorbene zunächst einmal in das verwandelt wird, was er zu Lebzeiten am meisten geliebt hat. Müller muss eingestehen, dass es für ihn das Geld gewesen ist. So lernt er nun als Fünfmarkstück sich uns seine Umwelt in kurzer Zeit besser kennen als in den vielen Jahren vorher. Am Ende darf er froh sein, dass ihn ein armer Teufel verschenkt - und damit erlöst. Und dass er dem Leben noch einmal zurückgegeben ist.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Horst TappertTod
Alfred BalthoffEgon Müller
Marlies SchoenauPaula Müller
Xenia PörtnerHedi
Lukas AmmannNapo
Paul VerhoevenPräsi
Fritz RaspDenar
Lisa Helwig4. Geldstück
Karin Heym2. Geldstück
Toni Treutler1. Geldstück
Karl BockxMeck
Jörg Schleicher3. Geldstück
Angelika Bender5. Geldstück
Ernst G. Schiffner6. Geldstück
Walter GnilkaHerr
Eberhard MondryPick


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Saarländischer Rundfunk 1964


Erstsendung: 26.01.1965 | 58'20


Darstellung: