ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Leszek Kolakowski

Der Bettler und die Schöne


Übersetzung: Karl-Horst Hiller


Regie: Günter Siebert

Eine kleine Familienfeier zum Abitur des Sohnes wird gestört durch einen mysteriösen Bettler, der auf der Suche ist nach einer Kugel, die "das Wort" enthalten soll. - Der Hörer wird Zeuge der Entstehung einer Ideologie und zum Nachdenken darüber angeregt, wozu Ideologien, und von wem sie jeweils gebraucht werden. Auch stellt sich die Frage, ob Erkenntnis möglich ist, und unter welchen Voraussetzungen sie überhaupt entsteht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siegrid HackenbergMutter
Kurt LieckVater
Christoph QuestSohn
Ingrid KaehlerTochter
Rolf BoysenInspektor
Hans Christian BlechDer Bettler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1972

Erstsendung: 16.02.1973 | 38'00


Darstellung: