ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Ludvík Aškenazy

Der Stich


Technische Realisierung: Eduard Kramer; Adeltraud Schumann

Regieassistenz: Wolf Quiel


Regie: Werner Klippert

Wenn ein Dieb nachts in ein Hotel einsteigt - ins Schlafzimmer einer bekannten Künstlerin, sollte er hart, brutal und unnachsichtig sein. Dieser Dieb jedoch ist weich, sentimental und trägt außerdem einen Flohzirkus mit sich in der Tasche. Die Flöhe und seine Gutherzigkeit werden dem Dieb schließlich zum Verhängnis.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Johanna von Koczian
Herbert Bötticher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 17.02.1974 | 29'30


Darstellung: