ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Janusz Wasylkowski

Der Freund


Übersetzung: Karl Horst Hiller


Regie: Friedhelm von Petersen

Barbara und Tadek führen eigentlich eine gute Ehe. Jedenfalls sieht es so aus. Gewiß, Barbara ist Tadek manchmal zu munter, und Tadek ist Barbara manchmal zu träge. Aber die wenigsten Ehepaare sind reine Engel. Im Augenblick machen die beiden Ferien, da ist die Stimmung ohnehin rosig. Jedenfalls sollte sie es sein. Jan, Tadeks bester Freund, findet Barbara allein im Ferienquartier, denn Tadek ist gerade angeln gegangen. Wie erklärt man dem besten Freund seines Mannes, daß man in ihn verliebt ist? Und wie verhält sich der Betroffene dann? Barbara weiß, was sie zu tun hat. Man muß eben nur die richtigen Worte finden. Dann wird der Ehemann selbst seiner Frau den Freund überlassen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Uta HallantBarbara
Horst BollmannTadek
Michael ChevalierJan


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1968

Erstsendung: 12.10.1968 | 31'15


Darstellung: