ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Hans Nerth

Flug nach Barisal



Regie: Rolf von Goth

Rolf Scheuner, der vom NS-Staat und seiner heroischen Ideologie geprägt worden ist, ist heute Pilot. Er fliegt Medikamente, Handgranaten, Bibeln in alle Teile der Welt, nach Indochina, Laos, Nigeria, Kongo. Er versucht seinem Sohn, einem vietnamesischen Mischling, eine gutbürgerliche Internatserziehung zu geben, wird von ihm aber genauso abgelehnt wie er von seinem Vater. Diesmal ist der Landsknecht der Lüfte mit Medikamenten unterwegs nach Ostpakistan. Die Maschine wird zum Notflughafen Barisal umgeleitet, wo die Überlebenden der Flutkatastrophe das Flugzeug stürmen und Scheuner zertrampeln. Während des Fluges unterhalten sich die beiden Piloten über ihre Erfahrungen: "Niemand sagt dir vorher, was gespielt wird. Einsteigen oder draußen bleiben, die beiden Möglichkeiten gibt's ..."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Arnold MarquisRolf Scheuner
Peer SchmidtTim
Tryfena LahindahPetit Cancan
Hafsa Sheikh-AliBerbermädchen
Gerd HoltenauLegionär
Ishak NatanVietminh
Konrad WagnerPfarrer
Jürgen von AltenVater
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1971

Erstsendung: 04.03.1972 | 48'35


Darstellung: