ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Borislav Pekic

Waffenbrüder


Übersetzung: Peter Urban

Regie: Gert Westphal

Der Autor zeigt einen ehemaligen Brigadegeneral der königlich jugoslawischen Armee und einen deutschen Besatzungsoffizier, die, während draußen Belgrad von den Russen erobert wird, alle entscheidenden Schlachten des Zweiten Weltkrieges auf der Generalstabskarte durchspielen. Zum Schluß übernimmt der Kommandeur der russischen Vorhut, der den deutschen Offizier abführen läßt, die Rolle des Gegenspielers. Selbstvergessen spielen die neuen Waffenbrüder das Spiel weiter, quasi nach dem Motto: "Im Krieg ist es unwichtig, wer siegt und wer verliert; wichtig ist, daß der Krieg vollkommen ist."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Oskar WegrostekDer General
Peter LührOberst von Blauring
Roswitha PosseltDie Haushälterin
Ulrich WildgruberKapitän Voronin
Hans-Peter BögelVasja, ein Soldat
Fred C. Siebeck
Wolfgang Wendt


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1970


Erstsendung: 18.10.1970 | 68'45


Darstellung: