ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Roland Schimmelpfennig

Die Taxiterroristin

Drei Filme für den Preis von einem


Regie: Walter Adler

Charlotte hat mit ansehen müssen, wie ihr Geliebter, der Wissenschaftler Sergej, seinen Professor, dessen Forschungslabor und sich selbst in die Luft gesprengt hat. Mit Sergejs Aktentasche besteigt sie ein Taxi, um zu ihrem Vater zu fahren. Während der Fahrt entdeckt sie in der Aktentasche einen Revolver und einen Brief. Der berichtet von gefährlichen Menschenversuchen des Professors, bei denen Sergej bereits unheilbar Schaden genommen hatte. - Das Taxi wird unterwegs von berittenen Konstablern respektive intergalaktischen Raumpatrouillen verfolgt. Calico, der Taxifahrer, imaginiert sich selbst in ein Spaceshuttle und erzählt die lupenreine Science-fiction-Variante der Story, während sein Fahrgast Charlotte die Geschichte im Stil einer 19. Jahrhundert-Frankenstein-Erzählung verarbeitet. Der dritte "Film" entsteht im Hörer selbst.

Roland Schimmelpfennig, geboren 1967 in Göttingen. Aufenthalt in der Türkei. Tätigkeit für die TAZ und Hörfunksender. Besuch der Otto-Falckenberg-Schule. Heute freier Autor, Übersetzer und Regisseur in München.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian BrücknerCalico, Taxifahrer
Lena StolzeCharlotte
Samuel WeissSergej
Ulrich WildgruberProfessor
Eva HosemannRundfunkreporterin
Bernd Gnann
Hüseyin CirpiciPolizeizentrale/Polizist 5
Paul WeismannPolizist 1
Peter BombachPolizist 2
Joachim JungPolizist 3/Taxizentrale
Elmar RoloffPolizist 4
Hans TreichlerZeuge 1
Irene KuglerZeuge 2
Suzanne ZiellenbachZeugin 4
Marius MarxZeuge 5
Charles WirthsFahrgast/Senior
Rosemarie GerstenbergFahrgst/Seniorin
Karlheinz GaborLautsprecher Supermarkt
Rolf GuckelsbergerLautsprecher Supermarkt


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 1999


Erstsendung: 19.09.1999 | 50'53


REZENSIONEN

Frank Olbert: FAZ, 20.9.1999


Darstellung: