ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Stichwort: Angestellte


Wolfgang Röhrer

Zwischen den Stühlen. Annette K. als rechte Hand des Chefs



Regie: Günther Sauer

Annette K., die rechte Hand des Abteilungsleiters in einer Chemiefaserfabrik, ist als Nachfolgerin vorgesehen und entsprechend konditioniert. Ohne viel nachzudenken, ahmt sie Verhaltensweisen und Methoden ihres Chefs nach: Sie ist gegenüber den Untergebenen arrogant und unterdrückt sie bedenkenlos. Antreiben bei der Arbeit ist ihr selbstverständlich. Zu ihrem Vorgesetzten hat sie ein patriarchalisches Verhältnis. Ihre soziale Herkunft - Arzttochter - und seine - Kaufmannsfamilie - sind von vornherein eine Voraussetzung für die Identifikation mit dem Management Als aber der Abteilungsleiter in einer Arbeitskampfsituation die Auseinandersetzung mit der Belegschaft verschärft, indem er betriebsverfassungsgemäße Rechte verweigern will, findet sich Annette zwischen den Fronten. Sie erkennt, daß der Konflikt zwischen Leitung und Belegschaft auch ihr persönlicher Konflikt ist.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Sylvia HeidAnnette Kissler
Reinhard GlemnitzReinhard Mulden
Verena BussHedwig Ambs
Irene ClarinKarla Wernek
Klaus WennemannSigi Schadow
Liselotte QuillingElisabeth Gellert
Karin Dieck-LischeckMaria Sponholz
Melanie de GraafBrigitte Szepanski
Charlotte AsendorfLilo Waßmuth
Heta MantscheffRosi Gresizka
Anfried KrämerLothar Brückner
Stefan VieringHelmut Lugau
Hans Helmut DickowHorst Kammer
Matthias PonnierKurt Müller-Vockenhagen
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1978

Erstsendung: 10.04.1978 | 75'12


Darstellung: