ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Hans Christian Andersen

Die Glücksschuhe


Vorlage: Märchenmotiv

Sprache der Vorlage: dänisch

Bearbeitung (Wort): Günter Eich

Komposition: Werner Haentjes

Regie: Raoul Wolfgang Schnell

Ein Paar Schuhe verleihen die Kraft, sich in andere Zeiten und Zustände zu versetzen, Ein sich realisierendes Wunschdenken jedoch richtig zu handhaben, übersteigt die sehr menschlichen Neigungen und Gelüste der von der Fee Glück und der Fee Trauer Erkorenen Nach der Komik aller Resultate kann es nur die eine einfache Quintessenz geben: "Auch das Wünschen will gelernt sein."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karin AnselmZwei Feen, Glück und Trauer genannt
Ruth HausmeisterZwei Feen, Glück und Trauer genannt
Hermann SchombergArchivar Knapp
Heinz SchachtGerichtsrat Müller
Hans Hermann-SchaufußDer Professor
Wolfgang ForesterDer Bettler
Angelika BenderPrinzessin Rosa Friederike
Ludwig AnschützMinister Graf von Hohneg
Ernst H. HilbichDichter Svensson
Robert RathkeEin Postbote
Lotte BetkeEine Frau aus dem Jahre 2050
Heinz SchimmelpfennigDer Theaterdirektor
Romuald PeknyDer Wirt vom Roten Ochsen
Hertha KonradSeine Frau
Elisabeth Justin
Maria Wiecke
harald Baender
Olaf Freienstein
Uwe Jens Pape
Dietz Werner Steck
Hans Timerding


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1974


Erstsendung: 13.10.1974 | 66'00


Download: SWR Edition 2013


Darstellung: