ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Karl Günther Hufnagel

O Betrübteste Mutter Maria


Komposition: Peer Raben

Technische Realisierung: Günter Hildebrandt; Dagmar Schlandt

Regieassistenz: Alexander Malachovsky


Regie: Peer Raben

Viele wissen von jenem Dorf in Bayern, in dem vor nicht langer Zeit unter beschämenden Begleitumständen die Gründung eines Heims für geistig behinderte Kinder vereitelt wurde. Der Autor, der diesen Fall aufgreift, verzichtet darauf, diese Ortschaft oder die handelnden Personen beim Namen zu nennen. Es geht nicht um die Anprangerung eines einmaligen Falles, es geht um eine Analyse derjenigen Triebkräfte im kollektiven Unbewußten, die einen Fall dieser Art allerorten hervorrufen könnten. Die Täter sind zugleich Opfer – Opfer jenes Ballasts aus Vorurteilen und verschleierten Brutalismen, den unsere angeblich so fortschrittliche Gesellschaft immer noch mit sich schleppt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter SedlmayrPfarrer
Willi RessBürgermeister
Alfons ScharfWirt
Hans HirschmüllerBäcker
Günther KaufmannReporter
Ruth DrexelÄltere Frau
Hanna SchygullaJunge Frau
Kurt RaabArzt
Harry BärKarl
Ingrid CavenStimme


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / RIAS Berlin 1971

Erstsendung: 06.09.1971 | 46'45


Darstellung: