ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Charles Cordier

Die Möwen schreien


Übersetzung: Hans Hellwig


Regie: Jo Hanns Müller

Ein Mann wird auf der Straße niedergeschlagen. Die Polizei findet in seiner Kleidung die Papiere und die Pistole eines gesuchten Doppelmörders, aber Kommissar Jacoot erkennt sehr schnell, daß der Verun glückte nicht identisch ist mit dieser gesuchten Person Doch der Mann steht zu der von ihm nicht begangenen Tat. Er bleibt auch bei seinem Geständnis, als die Polizei seinen wirklichen Namen herausfindet und jemanden verhaftet, der mit großer Wahrscheinlichkeit der Mörder ist. Jacoot- muß es nun gelingen, den wirklichen Täter dem Richter zu überstellen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gustav RotheArsenio Tilmano
Charles BrauerArturo Panzini
Walter JokischKommissar Jaccot
Ellen WaldeckDorothee Ducamp
Gert HauckeAnwalt Thournal
Gisela KettnerStimmen
Jan Gerd BussStimmen
Kurt ZielkeStimmen


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 29.01.1970 | 40'00


Darstellung: