ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Der Krimi zur Nacht


Henning Mankell

Die falsche Fährte (3. Teil: Geronimos Spur)


Vorlage: Die falsche Fährte (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: schwedisch

Übersetzung: Wolfgang Butt

Bearbeitung (Wort): Lutz Volke

Dramaturgie: Lutz Volke

Technische Realisierung: Kaspar Wollheim; Iris König

Regieassistenz: Renate Maria Breitkopf


Regie: Lutz Volke

Von der Familie des dritten Mordopfers, eines Kleinkriminellen, erfährt Kriminalkommissar Wallander nur, dass alle froh sind, das brutale Familienoberhaupt los zu sein. Aber nicht nur das kommt ihm merkwürdig vor. Der 14-jährige Sohn Stefan benimmt sich seltsam, vor allem in seinem Bemühen, nichts über seine nie anwesende ältere Schwester verlauten zu lassen. Und wieder passiert ein Mord. Ebenso grausam wie die vorigen. Die Ermittelnden haben das Gefühl, auf der falschen Fährte zu sein.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter MaticErzähler
Hermann BeyerWallander
Claudia GeislerAnn-Britt Höglund
Ulrike KrumbiegelFrau Fredman
Jens WawrczeckStefan
Otto MelliesSjösten


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Der HörVerlag 1999

Erstsendung: 19.03.2000 | 49'40


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: siehe 1. Teil
  • CD-Edition: Der Hörverlag 2010

Darstellung: