ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Der Krimi zur Nacht


Henning Mankell

Die falsche Fährte (4. Teil)


Vorlage: Die falsche Fährte (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: schwedisch

Übersetzung: Wolfgang Butt

Bearbeitung (Wort): Lutz Volke

Dramaturgie: Lutz Volke

Technische Realisierung: Kaspar Wollheim; Iris König

Regieassistenz: Renate Maria Breitkopf


Regie: Lutz Volke

Plötzlich wird Kriminalkommissar Wallander zur schrecklichen Gewissheit, was er vielleicht nicht wahr haben wollte. Nun ist ihm klar, wer jener Mörder ist, der sich vor seinen Taten in einen Indianerkrieger verwandelt. Die Bilder verdichten sich, und in diese Bilder fügt sich auch der in seinem Polizeibezirk begangene Selbstmord eines Mädchens aus der Dominikanischen Republik ein. Wallander ist entsetzt über seine Erkenntnis und weiß, dass er jetzt diejenige Person schützen muss, die der Mörder rächen und beschützen wollte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter MaticErzähler
Hermann BeyerWallander
Claudia GeislerAnn-Britt Höglund
Ulrike KrumbiegelFrau Fredman
Jens WawrczeckStefan
Otto MelliesSjösten


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Der HörVerlag 1999

Erstsendung: 26.03.2000 | 55'25


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: siehe 1. Teil
  • CD-Edition: Der Hörverlag 2010

Darstellung: