ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Sabine Stein

Hochzeitsbild


Technische Realisierung: Dietmar Rözel; Christiane Köhler

Regieassistenz: Iris Drögekamp


Regie: Annette Berger

Es ist ein schöner Tag, ein wirklich schöner Tag. Man kommt zusammen, isst und trinkt. Unvergesslich die Erinnerung daran - besonders natürlich für das glückliche Paar. Wenn aber die Eltern am Hochzeitstag zum ersten Mal aufeinandertreffen, sind die Spannungen vorprogrammiert. Erst recht, wenn der Bräutigam-Vater ein Akademiker mit Patriarchengehabe und der Brautvater ein frustrierter Beamter ist. Zwischen Hummercreme mit Crevetten, Entenlebermousse und Lamm-Carré treten Lebenslügen zutage. Eltern und Trauzeugen tischen sich Zweifel und Verzweiflung am eigenen Lebensweg auf. Da bleibt so manchem die Fischpastete im Halse stecken. Akuter Erstickungsanfall durch Einsamkeit. Solche Abgründe kann auch ein 92er Merlot nicht zuschütten. Trotzdem ein schöner Tag, festgehalten in einem Hochzeitsbild zum Hören. Aber wo ist eigentlich das Brautpaar?

Sabine Stein, geboren 1961 in Ingolstadt, studierte Germanistik und Philosophie und lehrte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Seit 1996 arbeitet sie als Lektorin und Regie-Assistentin für Hörspiel-Produktionen. Ihr erstes Hörstück "Many Moons" wurde 1998 beim Hamburger DELTA-Festival uraufgeführt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eva GargIngrid
Friedhelm PtokOtto
Rolf SchultPatriarch
Rosemarie FendelKönigin
Ulrike GroteAda
Birgitta AssheuerSusanne
Doris WoltersWirtin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2000

Erstsendung: 14.05.2000 | 45'50


Darstellung: