ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Paul Auster

Timbuktu


Vorlage: Timbuktu (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Peter Torberg

Bearbeitung (Wort): Joy Markert

Komposition: Manfred Schoof, Achim Fink, Tom van der Geld, Frank Köllges

Technische Realisierung: Jonas Bergler

Regieassistenz: Sebastian Ko


Regie: Leonhard Koppelmann

Mr. Bones ist ein äußerst feinsinniger Beobachter, er hat einen scharfen analytischen Verstand und ein inwendiges Schatzkästchen voller Lebensweisheiten. Und Mr. Bones ist, nebenbei bemerkt, ein Hund - der beste und einzige Freund von Willy, einer verkrachten, obdachlosen und sterbenskranken Schriftstellerexistenz. Willys Leben geht dem Ende zu, und gemeinsam gehen er und Mr. Bones nach Baltimore, denn dort wohnt Willys ehemalige Englischlehrerin, die als einzige sein literarisches Talent erkannte. Doch Willy stirbt, bevor er seine Texte und seinen Hund unter Dach und Fach gebracht hat, und Mr. Bones muss sich allein durchschlagen - das ist keine leichte Übung, vor allem wegen der für Hunde lebensgefährlichen Chinarestaurants ...

Paul Auster, geboren 1947 in New Jersey, lebt in New York. International bekannt wurde er als Schriftsteller sowie auch als Drehbuchautor. Der literarische Durchbruch gelang ihm mit der "New York Trilogy" (die der WDR 1999 produzierte), und er verfasste die Drehbücher zu den Kultfilmen "Smoke" und "Blue in the face".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lars RudolphBones
Volker LechtenbrinkWilly
Barbara RattheyMrs. Gurevitch
Eva EbnerMrs. Swanson
Sven PlateHenry Chow
Weijan LiuMr. Chow
Andrea SawatzkiPolly Jones
Christian BerkelMr. Jones
Viola ScherffAlice Jones
Joachim KapsPolizist
Peter DavorBurnside
Nadja Martina SchulzBeth


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Österreichischer Rundfunk 2001

Erstsendung: 19.09.2001 | 71'05


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2002


REZENSIONEN

  • Frank Olbert: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 19.09.2001. S. 58.
  • Norbert Schachtsiek-Freitag: In: Funk-Korrespondenz. 49. Jahrgang. Nr. 39-40. 28.09.2001. S. 31.

Darstellung: