ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Håkan Nesser

Das vierte Opfer


Vorlage: Das vierte Opfer (Roman)

Sprache der Vorlage: schwedisch

Übersetzung: Christel Hildebrandt

Bearbeitung (Wort): Christian Gailus

Regie: Rainer Clute

Der ruhige schwedische Küstenort Kaalbringen ist von einer schrecklichen Mordserie betroffen. Drei Männer aus ganz unterschiedlichem sozialen Milieu sind die Opfer: ein ehemaliger Häftling, ein Immobilienmakler und ein junger Arzt. Welches Motiv hat der Mörder? Der Ort ist wie ausgestorben. Cafés und Straßen sind leer. Wann wird der Mörder wieder zuschlagen? Wer wird sein nächstes Opfer sein? Hauptkommissar Bausen holt sich den erfahrenen Kommissar Van Veeteren zu Hilfe. Aber auch der kommt zu keinen hilfreichen Ergebnissen. Dann verschwindet die Inspektorin Beate Moerk - genau zu dem Zeitpunkt, als sie eine interessante Entdeckung macht. Ist sie das vierte Opfer? Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Håkan Nesser, geboren 1950, lebt als Lehrer in Uppsala. Seine Van-Veeteren-Krimis sind vielfach preisgekrönt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rolf HoppeBausen
Cornelius ObonyaVan Veeteren
Petra HartungBeate Moerk
Tilmar KuhnMünster
Simon BoerKropke
Jens WachholzDr. Mandrijn
Jürgen ElbersSchalke
Joachim TomaschewskyRühme
Achim GrubelPodworsky
Bernd LudwigPeerhovens
Hans TeuscherBorkmann
Corinna KirchhoffErzählerin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2001


Erstsendung: 18.06.2001 | 54'08


Kassetten- bzw. CD-Edition: Random House Audio 2002


Darstellung: