ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Peter Kalff

Dat Redentiner Osterspill

Von Zisterziensermönch Peter Kalff 1463 geschrieben auf dem Hof Redentin bei Wismar

übersetzt ins Niederdeutsche


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Redentiner Osterspiel (Theaterstück)

Übersetzung: Willy Krogmann

Bearbeitung (Wort): Willy Krogmann

Komposition: Otto Tenne

Redaktion: Hans Henning Holm

Regieassistenz: Günter Jansen


Regie: Hans Freundt

Ein niederdeutsches Spiel, das der Zisterziensermönch Peter Kalff im Jahre 1463 auf dem Hof Redentin bei Wismar, der damals zu dem Kloster Doberan gehörte, schrieb.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz LankerJesus
Erwin WirschazMichael
Heinz LadigesGabriel/David
Günther DockerillRaphael/Seth
Hartwig SieversUriel/Luzifer
Willi EssmannSatan/Sampson
Heini KaufeldNeptor/Knapp
Günther SiegmundPuck
Günter JansenKrummenmat
Hans MahlerHann
Magda BäumkenEva
Willem FrickeAbel
Ludwig MeybertJesaias
Otto ThiermannSimeon
Walter BullerdiekJohannes
Otto SchröderRöver
Heinz PiperPilatus
Rudolf BeiswangerSalomon
Walter BockmayerThamar
Georg PahlSadoch
Otto LüthjeHannas
Walter ScherauLevi
Heinz RoggenkampNachtwächter

Dirigent: Otto Tenne

 

Musiker: Gerhard Gregor (Orgel), Hannelore Schmidt (Chor), Lore Fenkner (Chor), Emmy Wichmann-Köhne (Chor), Jentzsch (Chor), Robert Ohl (Chor), H. Schnackenburg (Chor), Hermann Firchow (Chor), Ernst Max Lühr (Chor)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1951

Erstsendung: 06.04.1951 | 43'18


Darstellung: